WGB 150 PERGOLA

Open Menu

Die WGB 150 PERGOLA – für großflächige Terrassen

Die WGB 150 PERGOLA* – für großflächige Terrassen

Bei großflächigen Terrassen ist die Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA die richtige Wahl: Durch die Befestigung des Markisenkastens an der Wand und die Abstützung der Führungsschienen lassen sie sich ideal beschatten. Die Abstützung fängt die auf die Anlage wirkenden Windkräfte auf – so eignet sich die WGB 150 PERGOLA auch zur Montage an stark wärmegedämmten Fassaden. Eine spezielle Federtechnik sorgt dauerhaft für eine hohe Tuchspannung. Zusätzlich verhindert das LEINER-Blendschutzsystem durch seine durchgängige Beschattung Lichtspalten; der Markisenkasten schützt das Markisentuch im eingefahrenen Zustand vor Verschmutzung.

 

* Auslaufmodell solange Vorrat reicht. Nachfolgemodell voraussichtlich ab März 2018 verfügbar.

 

 

Details DE

Die WGB 150 PERGOLA ist bis zu einer maximalen Breite von 600 cm und bis zu einem maximalen Ausfall von 500 cm erhältlich; Reihenanlagen mit 2 Feldern bis zu einer maximalen Breite von 1200 cm und einem maximalen Ausfall von 500 cm. Ab einer Breite von 501 cm ist ein großes Ausfallprofil Standard – dieses schließt bündig mit den Führungsschienen ab. Für kleinere Breiten kann das große Ausfallprofil als Sonderausstattung bestellt werden.  In der Standardausführung ist die Markise mit einem Elektromotor ausgestattet.

 

Sie erhalten die Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA in den Standardfarben verkehrsweiß (RAL 9016) oder weißaluminium (RAL 9006); alternativ in einer der achtzehn LEINER-LOUNGE-Feinstrukturfarben. Gegen Aufpreis realisieren wir außerdem jede gewünschte RAL-Wunschfarbe – lassen Sie sich von Ihrem Fachpartner beraten!.

Sonderausstattung DE

Entdecken Sie die vielen verschiedenen Sonderausstattungsmöglichkeiten für die Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA:

 

Antrieb

Anstelle des Elektromotors in der Standardausführung steht als Sonderausstattung auch ein Funkmotor zur Wahl – das Aus- und Einfahren wird in dieser Variante komfortabel per Fernbedienung gesteuert.

 

Steuerung

Vollautomatische Steuerungen ergänzen den Elektroantrieb und bieten als Sonnen- und Windwächter zusätzlichen Komfort und Sicherheit: abhängig von Sonneneinstrahlung oder Windstärke wird Ihre Wintergartenbeschattung automatisch aus- oder eingefahren, auch wenn Sie nicht zuhause sind. Beachten Sie jedoch, dass eine elektronische Steuerung Ihre Wintergartenbeschattung nicht vor plötzlichen starken Windböen schützt.

 

Großes Ausfallprofil

Das große Ausfallprofil schließt bei einer ausgefahrenen Anlage elegant und bündig mit den Führungsschienen ab. Ab einer Breite von 501 cm wird es standardmäßig eingesetzt; bei kleineren Anlagen kann es alternativ als Sonderausstattung mitbestellt werden.

 

Ihr Fachpartner berätWir beraten Sie gerne zu allen Sonderausstattungsvarianten der Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA!

Markisentücher DE
Exklusive Markisentücher für jeden Geschmack

Erst die Kombination aus hochwertiger Markisentechnik mit einem wetterfesten, aber trotzdem edlen Markisentuch macht aus der Markise Ihr persönliches Unikat.

 

LEINER-Stoffe sind bekannt sowohl für ihre Qualität als auch für die große Auswahl an unterschiedlichen Dessins. Unser Programm umfasst mehr als 200 Dessins aus verschiedenen Farbwelten sowie viele Sondergewebe – mit einer Mustervielfalt, die von klassischen Blockstreifen über zeitlose einfarbige Uni-Stoffe bis hin zu modernen Streifen reicht. Nicht zuletzt schützen die LEINER-Markisentücher bis zu Schutzfaktor 80 vor UV-Strahlen.

 

Stöbern Sie in der LEINER-Stoffkollektion oder lassen Sie sich von Ihrem Fachpartner beraten!.

Technik

Die Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA lässt sich einfach mit Wandkonsolen an der Wand montieren.

 

Abbildung: Wandkonsolen

Download DE

Weitere Informationen zur Wintergartenbeschattung WGB 150 PERGOLA erhalten Sie in unserem WGB-Wintergartenbeschattungs-Prospekt zum Download (PDF) oder direkt bei Ihrem Fachpartner.

Was ist...

  • LEINER-LOUNGE-Farben
    xDie LEINER-LOUNGE-Farben kommen auf den Markisenbauteilen zur Anwendung und zeichnen sich durch eine sehr fein strukturierte Oberfläche sowie einen speziellen Metalliceffekt aus. Die besonders hochwertige Pulverbeschichtung ist in insgesamt 18 Farben verfügbar und außerdem extrem robust.
  • Breite der Markise
    xDie Breite der Markise ist per Definition größer als die Breite des Markisentuchs.
  • Imprägnierung
    xDie Ausrüstung oder Imprägnierung der LEINER-Markisentücher schützt deren Fasern vor Umwelteinflüssen. Sie wirkt schmutz-, fett-, wasser- und ölabweisend. Durch spezielle Textilveredlungsverfahren wird der aus der Natur bekannte Lotuseffekt nachempfunden - dies hemmt die Bildung von Schimmel und Algen auf dem Tuch.
  • Funkmotor
    xDer Funkmotor ist ein Elektroantrieb mit integriertem Funkempfänger. Der Antrieb lässt sich unkompliziert und ohne Schalter über einen Handsender bedienen. Ein Vorteil ist der sehr geringe Montageaufwand.
  • Wassersack
    xWird eine Markise bei Regen eingesetzt, besteht die Gefahr der Bildung eines Wassersacks. Bei zu geringer Markisenneigung und durch den Durchhang des Tuchs kann das Wasser nicht abfließen und sammelt sich zu einem Wassersack. Je nach Wassermenge kann dies zu Beschädigungen an der Markise führen. Üblicherweise benötigen Markisen eine Mindestneigung von 15 Grad - bei den patentierten SUNRAIN-Markisen von LEINER reichen bereits fünf Grad für einen kontrollierten Wasserablauf aus.

zum Markisen-ABC

Fachpartnersuche

LEINER Fachpartner in

Ihrer Nähe

 

Erfahren Sie mehr

Welche ist die
richtige Markise
für mich?

zum Markisenplaner

  • bis zu 6m Breite möglich
  • bis 6m Ausfall möglich
  • bis zu 8m Breite kuppelbar
  • mit Funkfernbedienung möglich