Neue Kassettenmarkisen von Leiner Kompakt, schön und termingerecht lieferbar

Open Menu

News

Neue Kassettenmarkisen von Leiner - kompakt, schön und termingerecht lieferbar

Neue Kassettenmarkisen von Leiner

Die zwei Kassettenmarkisen COMO und RIVA bildeten Anfang der Saison den Auftakt der Produktneuheiten bei Leiner. Die beiden Markisen finden beim Fachhandel großen Zuspruch. Tolles Design, ausgefeilte Technik und ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das sowohl den Handel als auch den preissensibel gewordenen Endverbraucher überzeugt, zeichnen die COMO und die RIVA aus. Kurze Fertigungszeiten und ausgeprägte Termintreue bei der Lieferung sorgen für zufriedene Kunden.

 

Das neu entwickelte Armsystem mit seiner speziellen Geometrie wird in Zukunft Basis für alle Leiner-Markisen sein. Es garantiert ein besonders straffes Markisentuch. Leiner fertigt die COMO und RIVA aus hochwertigem, stranggepresstem Aluminium und macht alle stark belasteten Teile durch ein spezielles Härtungsverfahren extrem bruchfest. Somit ist absolute Sicherheit garantiert. Und selbst die Seitenteile sind, im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten, nicht aus Kunststoff, sondern ebenfalls aus Aluminium.

 

COMO – konstruiert für größte Dimensionen

6,5 Meter Breite als Einzelmarkise und bis zu 4 Meter Ausfall zeigen, dass die COMO auch besonderen Größen-Ansprüchen gerecht wird. Auf Wunsch sind COMO-Kassettenmarkisen bis zu einer Breite von 19,5 Meter kuppelbar. Unabhängig von der Größe ist die COMO stärksten Belastungen gewachsen. Die integrierte Hochschlagbremse und das serienmäßige Leiner-Kippgelenk versprechen Sicherheit sowie eine exakte Funktion über viele Jahre. Dabei ist es den Leiner-Konstrukteuren gelungen, die Kassettenhöhe mit 17,5 Zentimetern sehr niedrig zu halten. Dies lässt die COMO auch in großen Dimensionen besonders elegant aussehen. Die im Ausfallprofil integrierte Regenrinne für den kontrollierten Wasserabfluss ist ein kleines, aber praxisbezogenes Detail. Weitere wichtige Argumente für den Endverbraucher sind, dass die COMO trotz der möglichen Größen sehr einfach zu montieren ist und falls nach vielen Jahren nötig, ein Tuchwechsel mit geringem Aufwand und zeitsparend realisiert werden kann.

 

RIVA – nur 12 Zentimeter hoch und viel drin

Wer eine perfekte Lösung für Balkone und kleine Terrassen sucht, wird bei der neuen RIVA fündig. Was auf den ersten Blick auffällt, ist die kompakte und filigrane Bauweise. Die Kassettenhöhe beträgt sagenhaft niedrige 12 Zentimeter und trotzdem steckt in dem Gehäuse überdurchschnittlich viel drin. Einzigartig für eine Kassettenmarkise ist die Neigungs-verstellung der RIVA. Die Kassettenarme lassen sich – ausgestattet mit einem Elektromotor – bis auf 90 Grad absenken. Mit dem Leiner-Kegelradgetriebe sind, auf einfachste Art und Weise, immer noch bis zu 70 Grad möglich. Herausragend ist die Montagefreundlichkeit. Die Umstellung von Wand auf Deckenmontage erfolgt durch einfaches Lösen von zwei Schrauben. Und schon kann die Lagerkonsole in die richtige Position gedreht werden. Auf Wunsch wird die RIVA – natürlich ohne Mehrpreis – gleich in der richtigen Montageposition geliefert. Die Standardkonsole für beide Montagearten spart Kosten und hat den positiven Nebeneffekt, dass bei der Bestellung nichts verwechselt und vergessen werden kann.

 

Die stabile Profilgeometrie stellt auch dann eine perfekte Funktion sicher, wenn sich der Kunde für die Maximalmaße 5 Meter Breite und 3 Meter Ausfall entscheidet. Seitenlager aus Aluminium demonstrieren optisch die Hochwertigkeit der kleinen Leiner-Kassettenmarkise. In diesem Preissegment ist dies keinesfalls selbstverständlich. Auch bei der RIVA hat man bei Leiner dankenswerterweise an einen späteren Tuchwechsel gedacht. Die Tuchwelle wird durch einfaches Hochklappen des Dachprofils entnommen.

 

Die RIVA verspricht zum Erfolgsmodell zu werden. Bereits jetzt wurden, so das Unternehmen, die Verkaufserwartungen für das erste Jahr deutlich übertroffen. Trotzdem ist die RIVA kurzfristig verfügbar. Durch die hohe Fertigungstiefe kann Leiner der große Nachfrage nach den neuen Produkten ohne Verlängerung der Lieferzeiten nachkommen.

 

 

Newsübersicht

Fotos: Leiner. Abdruck honorarfrei gegen Quellenangabe.

Ansprechpartner: Jürgen Schulz, Geschäftsführer Tel. 0 82 94 / 292-0